Home Aktuelles / Kesseltausch: dann ist er empfehlenswert

Allgemein

20. November 2018

Kesseltausch: dann ist er empfehlenswert

(SHK) Es gibt bestimmte Hinweise, wann ein Kesseltausch empfehlenswert ist. Die MEISTER DER ELEMENTE zeigen, worauf es wirklich ankommt.

Den Kesseltausch sollten Sie Fachhandwerkern, wie zum Beispiel den Meistern der Elemente, anvertrauen.

Den Kesseltausch sollten Sie Fachhandwerkern, wie zum Beispiel den Meistern der Elemente, anvertrauen.

Hinweise, wann der Kesseltausch fällig ist

Nicht immer muss sofort ein Kesseltausch ausgeführt werden, wenn die Heizung nicht mehr die optimale Leistung bringt. Wenden Sie sich dann an ein Fachunternehmen für Heiztechnik, wie zum Beispiel die MEISTER DER ELEMENTE. Haben Sie zum Beispiel mit uns einen Wartungsvertrag abgeschlossen, können Sie sicher sein, dass Ihre Heizung jahrelang zuverlässig funktioniert. Doch was ist, wenn Sie zum Beispiel ein älteres Gebäude mit einer alten Heizung gekauft haben. Woran erkennen Sie, dass ein Kesseltausch notwendig ist?

Prüfen Sie, ob die Oberfläche der Heiztherme mehr als nur handwarm ist. Sollte das der Fall sein, entstehen große Energieverluste durch Abstrahlung. Nach einem Kesseltausch sparen Sie sofort Energie. Auch wenn Ihre Heizung älter als 25 Jahre ist, sollte sie baldmöglichst erneuert werden. Denn auch der Gesetzgeber schreibt vor, dass in bestimmten Fällen ein Kesseltausch auszuführen ist. In diesen Fällen darf eine Heizung nicht mehr betrieben werden. Wenn Sie unsicher sind, ob Ihre alte Heizung davon betroffen ist, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Am schnellsten geht das über die Kontakt-Links wenn Sie auf dieser Seite ganz nach unten scrollen oder über die blauen Kontaktflächen rechts auf dieser Seite.

Wenn die Heizung in die Jahre gekommen ist, wird es Zeit für den Kesseltausch.
Wenn die Heizung in die Jahre gekommen ist, wird es Zeit für den Kesseltausch.

Was wird bei einem Kesseltausch gemacht?

Wenn ein Kesseltausch ansteht, überprüfen wir, die MEISTER DER ELEMENTE das gesamte System Ihrer Heizung. Dazu gehört zum Beispiel auch der Schornstein. Denn manchmal ist der nicht für eine moderne Brennwertheizung ausgelegt. Wir empfehlen Ihnen dann das geeignete System für die Schornsteinsanierung. Auch halten wir vor dem Kesseltausch fest, wie Ihr Haus gedämmt ist und wie die Wärme in den Räumen verteilt wird. All dies sind Faktoren, die wir berücksichtigen bei der Berechnung der Größe Ihrer neuen Heizung. Denn eine moderne Heizung kann viel kleiner konfiguriert werden als die alten, wenig effektiven Heizkessel.

Gute Heizungsfachleute erklären ihren Kunden genau, wie die Heizung optimal funktioniert.
Gute Heizungsfachleute erklären ihren Kunden genau, wie die Heizung optimal funktioniert.

Der Kesseltausch wird staatlich gefördert

Die Kosten für einen Kesseltausch variieren stark. Es kommt darauf an, wie grundlegend Sie Ihre Heizung erneuern wollen, ob Sie erneuerbare Energien mit einbinden wollen, ob Sie neue Heizkörper wünschen und auch wie zugänglich der Heizraum ist. Doch der Kesseltausch ist eine Investition, die sich schon in einigen Jahren bezahlt macht. Denn Sie verbrauchen weniger Energie und sparen deshalb von Anfang an Heizkosten. Dabei gibt es eine gute Nachricht: Der Staat und auch Bundesländer und Gemeinden stellen Förderprogramme für den Kesseltausch zur Verfügung. Diese Angebote sind von Region zu Region unterschiedlich. Wir, die MEISTER DER ELEMENTE beraten Sie deshalb gern über Ihre aktuelle Fördersituation und helfen auf Wunsch auch bei der Antragstellung. Informieren Sie sich vor einem Kesseltausch hier, welche Förderprogramme für Sie in Frage kommen.

Zurück zur Übersicht
In Kategorie Allgemein  /Heizung

Fragen zum Artikel?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für Interessenten / Hotline
Tel.: 07258 4559614